Willkommen auf meinem Blog "Kleine Schritte", meinem "Unterblog" von Sophias Welt.

Über was schreibe ich?

Auf diesem Blog dreht sich alles um das Thema Nachhaltigkeit! Wir tauchen hier zusammen in Themen wie Fair Fashion, Unverpacktläden, Naturkosmetik, Veganismus, Minimalismus, Zero Waste und vieles mehr ein. Ich erzähle dir von meinen Erfahrungen, kläre ein bisschen auf und gebe dir in Tipps und Einstiegshilfen. Auch stelle ich dir Läden mit einem ressourcensparendem und umweltfreundlichem Konzept aus der Umgebung (Regensburg) vor.

Willst du einen Gastbeitrag schreiben?

Ich freue mich immer sehr über Gastbeiträge zu den Themen Fair Fashion, DIYs, vegane Rezepte, Clean Ups und Zero/Less Waste. Sehr gerne kannst du auch einen Erfahrungsbericht zum Thema Nachhaltigkeit verfassen. Hast du Lust einen Beitrag für meinen Blog zu schreiben? Dann kannst du mir gerne eine Nachricht an kontakt@nachhaltigkeit.sophias-welt.de schicken!

Hast du Lust auf eine Kooperation?

Ich bin an vielen Arten und Möglichkeiten von Kooperationen interessiert. Bei ernstgemeinten Anfragen kannst du gerne eine Mail an kontakt@nachhaltigkeit.sophias-welt.de schicken und ich sende dir mein Media Kit zu!

Kleines Nachhaltigkeits Lexikon

Unter Clean Up versteht man eine Aufräumaktion. Hier finden sich mehrere Menschen an einem Ort zusammen, um diesen von Müll zu befreien. Auch alleine kannst du natürlich ein Clean Up machen.

Fair Fashion ist nachhaltig(e) (produzierte) Mode. Hier wird auf faire Löhne, auf nachhaltige, langlebige und umweltfreundliche Materialien und auf eine Umwelt- und ressourcensparende Produktion geachtet. 

Less Waste ist ähnlich wie Zero Waste. Auch hinter diesem Konzept steckt der Gedanke möglichst keinen Müll zu produzieren. Doch das Prinzip Less Waste ist ein bisschen lockerer und lässt einem mehr Freiräume.

Minimalismus bedeutet ohne viele materielle Güter zu leben und somit ein befreiteres Leben zu haben. In der Minimalismus Bewegung versucht man sich auf das Nötigste (ein Minimum) an Gütern zu beschränken.

Unter Second Hand Kleidung versteht man Kleidung aus zweiter Hand, das heißt gebrauchte Kleidung. Kleidung, die Menschen nicht mehr brauchen, werden wiederverwendet und an andere Menschen verkauft/gespendet.

Zero Waste heißt übersetzt etwa “Kein Abfall”. Hinter dem Konzept steckt der Gedanke in seinem Alltag und seinem Leben möglichst keinen Müll zu produzieren.